AUFBAUKURS - Funktionelles Beckenbodentraining

Angewandt in unterschiedlichen Lebensphasen wie Schwangerschaft, Wochenbett, Klimakterium und bei Krankheiten wie Inkontinenz und Descensus.

Zur Anmeldung

Kursbeschreibung

Angewandt in unterschiedlichen Lebensphasen wie Schwangerschaft, Wochenbett, Klimakterium und bei Krankheiten wie Inkontinenz und Descensus. Wir wollen uns mit dem weiblichen und männlichen Beckenboden in seiner Anatomie und Funktion auseinandersetzen.

  • Konkrete Übungen zur Eroberung des eigenen Beckenbodens
  • Der Beckenboden in Spannung und Entspannung zusammen mit der Atmung
  • Erarbeiten eines Behandlungsaufbaus, bzw. Kursaufbaus
  • Funktionsstörungen des männlichen Beckenbodens, bes. nach einer Prostatektomie

Im Aufbaukurs findet eine Erweiterung und Vertiefung der Themen des Grundkurses statt.

  • Erinnerungs- u. Visualisierungsprogramm f.d. Beckenbodendysfunktion
  • FBBT bei Kontinenzproblemen von Kindern und Jugendlichen, unter bes. Berücksichtigung der Enuresis nocturna
  • FBBT i.d. Nachbetreuung zur Unterstützung und Sicherung der OP-Ergebnisse nach gynäkologischen, urologischen und proktologischen Operationen.
  • FBBT f.d. männlichen Beckenboden mit Übungen zum Wahrnehmen, sensibilisieren und aktivieren bei Kontinenzproblemen als Spätfolge einer Prostatektomie und zum Verhüten und Verbessern von Erektionsstörungen.
  • FBBT bei Enddarmproblemen

Anerkannt auch nach der HebBO § 7

Es ist empfehlenswert Grund- und Aufbaukurs zusammen zu buchen!

Aufbau der Ausbildung

2 Tage

Kursdaten

15.10. – 16.10.2022

Zielgruppe

Hebammen, Physiotherapeuten, Ärzte und verwandte Gesundheitberufe

Kursgebühren

260,00 €

16

Unterrichtseinheiten

16

Fortbildungspunkte

Kursleitung

Gisela Schirmer

Für „AUFBAUKURS - Funktionelles Beckenbodentraining” anmelden

Abweichende Rechnungsadresse

Weitere Kurse
Sie haben Fragen?
Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern

Klicken Sie "Akzeptieren", um sich damit einverstanden zu erklären.

Weitere Informationen